04. Mai 2014:

Es ist vollbracht -- der A-Wurf ist da!

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben 11 kleine schwarz- weiße Neufis das Licht der Welt erblickt. Es sind 5 Rüden und 6 Hündinnen.

Marla und die Babies sind wohlauf. Die Geburt verlief meines Erachtens recht zügig und Marla war gleich von Anfang an total in ihrer Mutterrolle. Sie hat das wirklich toll gemacht und ich bin sehr stolz auf meine 'Kleine'! Noch will Marla alles alleine machen, aber ich hoffe, dass sie sich demnächst von Usagi helfen lässt. Auf Usagi bin ich ebenfalls sehr stolz, denn sie hat sich während der Geburt brav zurückgezogen und hat uns machen lassen.

 

Besonderen Dank an alle Daumendrücker und Fragenbeantworter -- Ihr seid die Besten!! :-)

 

 Anbei das erste offizielle Mannschaftsfoto unserer Elf mit der Teamchefin.

 

 

Hier nun die Mannschaftsaufstellung im Einzelnen:

 

Albär I. vom kleinen Landhaus "Franzl" -vergeben-

  21h50 --    670g

  07.05. --    840g

  10.05. --  1120g

  13.05. --  1320g

  16.05. --  1520g

  19.05. --  1790g

  22.05. --  2180g

  25.05. --  2740g

  28.05. --  3240g    24.06. --  8330g

  31.05. --  3850g    27.06. --  8750g

  03.06. --  4460g    30.06. --  9860g

  06.06. --  5080g    03.07. - 11280g

  09.06. --  5550g    06.07. - 10930g

  12.06. --  5990g    09.07. - 12600g

  15.06. --  6780g    12.07. - 13130g

  18.06. --  6700g    13.07. - Auszug

  21.06. --  7550g

Arjen Deeks vom kleinen Landhaus  -vergeben-

  23h30 --    600g

  07.05. --    790g

  10.05. --  1040g

  13.05. --  1140g

  16.05. --  1240g

  19.05. --  1500g

  22.05. --  1650g

  25.05. --  1880g

  28.05. --  2390g    24.06. --  6820g    21.07. - 13150g

  31.05. --  2780g    27.06. --  7580g    25.07. - 13400g

  03.06. --  3340g    30.06. --  8210g    29.07. - 14750g

  06.06. --  3730g    03.07. --  9210g    31.07. - 15230g

  09.06. --  4370g    06.07. --  9520g    07.08. - 17370g

  12.06. --  4760g    09.07. - 10710g    03.09. - 25500g

  15.06. --  5530g    12.07. - 11270g    18.09. - 27700g

  18.06. --  5880g    15.07. - 11730g    24.09. - 29300g         

  21.06. --  6040g    18.07. - 12470g    23.10. - 35750g

Amaria Lulu vom kleinen Landhaus  -vergeben-

  23h50 --    590g

  07.05. --    830g

  10.05. --    980g

  13.05. --  1320g

  16.05. --  1420g

  19.05. --  1520g

  22.05. --  1810g

  25.05. --  2250g

  28.05. --  2810g    24.06. --  6770g    21.07. - 12050g

  31.05. --  3210g    27.06. --  7510g    25.07. - 11780g

  03.06. --  3980g    30.06. --  8300g    27.07. - Auszug

  06.06. --  4190g    03.07. --  9510g

  09.06. --  4730g    06.07. --  9360g

  12.06. --  4930g    09.07. --  9960g

  15.06. --  5550g    12.07. - 10270g

  18.06. --  5730g    15.07. - 10820g

  21.06. --  6000g    18.07. - 11570g

Anielle Paula vom kleinen Landhaus  -vergeben-

  00h15 --    560g

  07.05. --    790g

  10.05. --  1010g

  13.05. --  1270g

  16.05. --  1490g

  19.05. --  1690g

  22.05. --  2020g

  25.05. --  2500g

  28.05. --  2980g    24.06. --  7430g    21.07. - 13310g

  31.05. --  3440g    27.06. --  8100g    25.07. - 13710g

  03.06. --  3860g    30.06. --  8600g    29.07. - 14550g

  06.06. --  4280g    03.07. - 10210g    31.07. - 15250g

  09.06. --  4810g    06.07. - 10220g    07.08. - 17060g

  12.06. --  5150g    09.07. - 10970g    03.09. - 22600g

  15.06. --  6010g    12.07. - 11460g    18.09. - 27200g

  18.06. --  6180g    15.07. - 12220g    24.09. - 29100g

  21.06. --  6590g    18.07. - 12430g    26.09. - Auszug

Aubelle Kono vom kleinen Landhaus  -vergeben-

  00h40 --    600g

  07.05. --    860g

  10.05. --  1030g

  13.05. --  1200g

  16.05. --  1450g

  19.05. --  1630g

  22.05. --  1840g

  25.05. --  2340g

  28.05. --  2970g    24.06. --  7470g    21.07. - 13590g

  31.05. --  3200g    27.06. --  8400g    25.07. - 14520g

  03.06. --  4060g    30.06. --  8880g    29.07. - 15330g

  06.06. --  4290g    03.07. - 10010g    31.07. - 15680g

  09.06. --  4860g    06.07. - 10430g    07.08. - 17280g

  12.06. --  5320g    09.07. - 11200g    03.09. - 25800g

  15.06. --  6140g    12.07. - 11820g    18.09. - 28200g

  18.06. --  6360g    15.07. - 12430g    24.09. - 30100g

  21.06. --  6630g    18.07. - 13100g    23.10. - 36350g

Auray vom kleinen Landhaus "Molly"  -vergeben-

  01h35 --    600g

  07.05. --    820g

  10.05. --  1090g

  13.05. --  1300g

  16.05. --  1460g

  19.05. --  1680g

  22.05. --  1810g

  25.05. --  2390g

  28.05. --  2790g    24.06. --  7470g    21.07. - 13200g

  31.05. --  3130g    27.06. --  8140g    25.07. - 13760g

  03.06. --  3780g    30.06. --  8670g    29.07. - 14720g

  06.06. --  4120g    03.07. --  9690g    30.07. - Auszug

  09.06. --  4850g    06.07. --  9880g

  12.06. --  5140g    09.07. - 11030g

  15.06. --  6100g    12.07. - 11350g

  18.06. --  6120g    15.07. - 12170g

  21.06. --  6720g    18.07. - 12470g

Aureen Lilly Polaire vom kleinen Landhaus  -vergeben-

+ 22.06.2018 (Lymphdrüsenkrebs)

  01h55 --    560g

  07.05. --    780g

  10.05. --    890g

  13.05. --  1230g

  16.05. --  1470g

  19.05. --  1600g

  22.05. --  1710g

  25.05. --  2300g

 

  28.05. --  2850g    24.06. --  7670g

  31.05. --  3380g    27.06. --  8400g

  03.06. --  4000g    30.06. --  8510g

  06.06. --  4410g    03.07. --  9970g

  09.06. --  5060g    06.07. - 10220g

  12.06. --  5380g    09.07. - 11710g

  15.06. --  6270g    12.07. - 12170g

  18.06. --  6100g    14.07. - Auszug

  21.06. --  6830g

Lilly Polaire ist leider nur 4 Jahre alt geworden.

Mein Dank und mein Mitgefühl gilt ihrer lieben Familie, die ihr ein so tolles Zuhause und soviel Liebe geschenkt hat.

Besser hätte sie es nicht antreffen können.

 

Gute Reise, Lilly Polaire... Du wirst immer in unseren Herzen sein!

Akebono Koda vom kleinen Landhaus  -vergeben-

  03h15 --    620g

  07.05. --    800g

  10.05. --  1020g

  13.05. --  1180g

  16.05. --  1340g

  19.05. --  1520g

  22.05. --  1760g

  25.05. --  2260g

  28.05. --  2880g    24.06. --  7610g    21.07. - 15180g

  31.05. --  3310g    27.06. --  8750g    25.07. - 15490g

  03.06. --  4060g    30.06. --  9530g    29.07. - 16600g

  06.06. --  4430g    03.07. - 10780g    31.07. - 16970g

  09.06. --  4810g    06.07. - 10890g    07.08. - 19410g

  12.06. --  5180g    09.07. - 12020g    15.08. - Auszug

  15.06. --  6210g    12.07. - 12510g

  18.06. --  6420g    15.07. - 13340g

  21.06. --  7090g    18.07. - 14370g

Aurelian Aik vom kleinen Landhaus  -vergeben-

  04h40 --    570g

  07.05. --    720g

  10.05. --    900g

  13.05. --  1180g

  16.05. --  1300g

  19.05. --  1610g

  22.05. --  1810g

  25.05. --  2080g

 

  28.05. --  2780g    24.06. --  7200g

  31.05. --  3160g    27.06. --  8050g

  03.06. --  3810g    30.06. --  8480g

  06.06. --  4170g    03.07. --  9590g

  09.06. --  4490g    06.07. --  9760g

  12.06. --  4760g    09.07. - 10650g

  15.06. --  5730g    12.07. - 11120g

  18.06. --  6080g    13.07. - Auszug

  21.06. --  6400g

Amikus Miro vom kleinen Landhaus  -vergeben-

  09h40 --    560g

  07.05. --    750g

  10.05. --    940g

  13.05. --  1240g

  16.05. --  1230g

  19.05. --  1720g

  22.05. --  1900g

  25.05. --  2230g

  28.05. --  2950g    24.06. --  7460g    21.07. - 15260g

  31.05. --  3160g    27.06. --  8900g    25.07. - 15970g

  03.06. --  4060g    30.06. --  9420g    29.07. - 17220g

  06.06. --  4370g    03.07. - 10550g    31.07. - 17190g

  09.06. --  4950g    06.07. - 11080g    07.08. - 19760g

  12.06. --  5400g    09.07. - 12300g    21.08. - Auszug

  15.06. --  6150g    12.07. - 12680g

  18.06. --  6200g    15.07. - 13620g

  21.06. --  6930g    18.07. - 14600g

Ann-Elen vom kleinen Landhaus "Lenchen" -vergeben-

  10h15 --    580g

  07.05. --    800g

  10.05. --    900g

  13.05. --  1120g

  16.05. --  1350g

  19.05. --  1510g

  22.05. --  1710g

  25.05. --  2020g

  28.05. --  2580g    24.06. --  6380g    21.07. - 12260g

  31.05. --  2970g    27.06. --  6940g    25.07. - 12370g

  03.06. --  3540g    30.06. --  7790g    29.07. - 13680g

  06.06. --  3770g    03.07. --  8920g    31.07. - 13810g

  09.06. --  4070g    06.07. --  8850g    07.08. - 16120g

  12.06. --  4460g    09.07. --  9770g    03.09. - 23500g

  15.06. --  5010g    12.07. - 10150g    18.09. - 26800g

  18.06. --  5210g    15.07. - 10940g    24.09. - 28800g

  21.06. --  5620g    18.07. - 11500g    23.10. - 34400g

 

Die Kleinen machen sich toll, auch der Kleinste (Amikus) holt gut auf. Die ersten Moppelchen haben bereits die 1kg-Grenze geknackt.

 

Na sowas...da denkt man, dass der eine oder andere Welpe den andern gewichtsmäßig ein Stück weit voraus ist, schon überholt ihn der/die Nächste.

So geschehen ganz aktuell bei Aubelle und Auray. Die ganze Zeit hatte Aubelle die Pole Position bei den Mädels inne, da zieht Auray gestern ganz überraschend an ihr vorbei.

 

Hier ein paar Schnappschüsse aus der ersten Woche:

 

 

Die Elf entwickelt sich weiterhin gut, die ersten haben schon selbständig ein Häufchen gemacht und es wird eifrig das Laufen trainiert.

Zu meiner Beruhigung haben endlich alle Welpen die 1kg- Marke geknackt.

Zu Ehren von Mama Marla's Geburtstag am vergangenen Sonntag -gleichzeitig Muttertag- haben sich die Kleinen ordentlich in Schale geworfen und ihre chicen Welpenhalsbänder angezogen. Schließlich wissen sie was sich gehört. Die Bändchen- Farben kann man denke ich ganz gut auf den Fotos erkennen.

Am Sonntag durfte dann nach einer Woche auch endlich die stolze 'Tante' Usagi zum ersten Mal die Babies angucken. Sie war sichtlich glücklich danach. :-)

 

 

Heute am 16.05.'14 sind bei allen Welpen die Augenschlitze zu erkennen. Außerdem können einige schon recht gut laufen und die erste Wurmkur haben sie auch schon hinter sich gebracht. War wider erwarten garkein Drama, alle haben brav die Paste genommen.

Zwei der Jungs hängen gewichtsmäßig grad ein bissl hinterher, was sich aber durch die eine oder andere Extra- Portion Milch ausgleichen lassen sollte.

Zum zweiten Mal hat 'Tante' Usagi den Zwergen einen Besuch abgestattet.

 

Nun sind die Zwerge zwei Wochen alt, die Augen sind teilweise geöffnet und sie schlecken sich gegenseitig die Schnäuzchen ab. Das Laufen klappt auch immer besser und die ersten Bellversuche werden gemacht. Marla hat getestet wie es ist im Sitzen zu Säugen.

 

Hier Schnappschüsse aus der zweiten Woche:

 

 

Heute am 19.05. hat mich Amikus am meisten erstaunt... was er an Gewicht zugelegt hat hat mich förmlich umgehauen. Habe ihn extra zweimal gewogen, um sicher zu gehn, dass ich mich nicht verguckt oder was falsch gemacht habe. Nee... er hat tatsächlich so toll aufgeholt! Bravo!

Ab heute kriegen die Leichteren zusätzlich bissl was per Fläschchen zugefüttert, was sie gerne annehmen.

 

Die letzten zwei Tage waren recht ereignisreich:

es gab das erste Stofftierchen für die Kleinen und nachdem sie mir heute in der Früh bei einer zweistündigen Knuddel- und Fläschchen- Orgie total die Arme zerkratzt haben, haben sie heute am Nachmittag gelernt wie man die Milch aus dem Schüsselchen schlabbert. An sich kann man sagen, dass sie sich durch die Bank weg gut angestellt haben dabei. Marla bekommt es zunehmend mit den durchdringenden Zähnchen zu tun, die Arme.

Desweiteren wurde die Mannschaft gestern und heute die ersten Male gekämmt. Besonders Amikus ist davon total begeistert und genießt es.

 

Heute sind die Kleinen schon drei Wochen alt, die Zeit vergeht wirklich wie im Fluge. Jeden Tag machen sie neue Erfahrungen und können ein wenig mehr. Es ist wirklich toll zu beobachten. Sie fordern sich nun gegenseitig zum Spielen auf und es gab heute noch ein weiteres Stofftier.

Seit Freitag bekommen sie abends eine kleine Portion Rinderhack, was sie mit Wonne futtern und bisher auch ohne jedes Problem vertragen haben. Zusätzlich bekommen sie zweimal täglich Milch aus dem Schüsselchen, damit Marla nicht mehr so häufig säugen muss. Ist bestimmt nicht lustig, wenn einem die Welpen schon im Stehen mit ihren spitzen Zähnchen an den Zitzen hängen.

Desweiteren war Auray beim Arzt, weil sie hinten links einen 'Platten' hatte. Marla ist ihr beim Säugen aus Versehen draufgetreten. War aber nichts Schlimmes und sie war zum Glück ganz schnell wieder fit.

 

Nachdem ich gestern Probleme hatte Fotos hochzuladen, hier nun die Auswahl an Schnappschüssen aus der dritten Woche:

 

 

In der vierten Woche gab's statt Rinderhack gewolfte Hühnerhälse. Die kamen aber nicht bei allen gleich gut an. Außerdem gab's die Welpenmilch im Kollektiv aus großen Schüsseln, das Welpenzimmer wurde nochmals umgeräumt, sodass die Minis das komplette Zimmer als Auslauf nutzen konnten, und die ersten Besuche waren da. 

 

Hier wieder ein paar gesammelte Werke aus der letzten Woche:

 

Nach fünf Wochen sind die Kleinen ans Kämmen gewöhnt und es kamen neue Spielzeuge hinzu. Rinderhack und gewolfte Hühnerhälse wurden durch Pansen ersetzt. Der kommt bei den Welpen besonders gut an. Die Besuche wurden gut weggesteckt, ebenso wie die ersten Ausflüge auf die Wiese.

 

Hier wieder ein paar Fotos aus der letzten Woche:

 

 

In der 6. Woche hat das Gewusel eindeutig weiter zugenommen. Die Kleinen flitzen, spielen, raufen und planschen was das Zeug hält. Es gab natürlich wieder neues Spielzeug für die Kurzen (Welpe will schließlich verwöhnt werden) und ihr Wirkungsbereich umfasst inzwischen Welpenzimmer, Flur, Bad, Küche, Terrasse und Garten. Mama Marla hat ihnen gezeigt wo und wie man am besten buddelt.

 

Hier ein paar Fotos aus Woche 6:

 

 

Zusammenfassung Wochen 7 und 8:

 

Alles wie gehabt: die Kleinen spielen, toben, flitzen was das Zeug hält. Rennen mit ihren Spielzeugen umher, ärgern Mama, Tante und Zweibeiner.

Der Speiseplan wurde wieder erweitert und umgestellt und Marla säugt seit einigen Tagen garnicht mehr. Der Appetit ist bei allen super!

Wenigstens jeden zweiten Tag werden sie gekämmt, was der eine oder andere in vollen Zügen genießt, indem er sich währenddessen gemütlich auf den Tisch schmeißt und auf die Seite rollt.

Hinzu kamen das Bällchenbad und -oh Wunder- weiteres Spielzeug. ;-)

Die meiste Zeit des Tages verbringen sie im Garten, auf der Terrasse oder in der Küche. Sie können jederzeit hin wo sie mögen, was einige dazu nutzen sich unter der Küchenzeile zu verkrümeln, weil man da ja fernab des Geschwistertrubels fein sein Nickerchen machen kann. Inzwischen kommen die Größeren da aber nur schlecht wieder raus, weshalb ich mehrmals täglich die Blende abmontiere, um wieder einen Zwerg unter der Zeile hervorzuziehen. Wenigstens wird's nicht langweilig. :-)

Mir wird schon ganz schwer ums Herz, wenn ich bedenke, dass die Ersten demnächst schon ausziehen. Das wird hart... :-( Ein Trost ist, dass sie zu wirklich tollen Familien ziehen.

 

Info 04.07.2014: Heute Vormittag war die Mannschaftsärztin hier im Quartier, um die Mannschaft eingehend zu untersuchen, zu impfen und zu chippen.

Alle Team- Mitglieder waren äußert tapfer und haben den Checkup mit Bravour absolviert.

Jede(r) hat zudem einen 'Spielerpass' bekommen. :-)

 

Leider haben wir es verpasst Fotos zu machen. :-(

 

Update 08.07.2014: Die Kleinen haben tatsächlich ein wenig abgenommen, aber bei dem Spiel- und Tobepensum echt kein Wunder. Die Flitzen schneller als man gucken kann. Hopsen, Rennen, Halligalli... das volle Programm. :-)

 

Hier ein paar Beweisaufnahmen :-)

 

 

Kurz bevor die Kurzen die 10 Wochen voll gemacht haben, mussten sie alle zum 'TÜV':

Die Zuchtwartin kam und hat den Wurf abgenommen. Dabei haben sie sich alle durch die Bank weg von ihrer bravsten Seite gezeigt. Ich bin ganz dolle stolz auf die Bande!!

 

Am Sonntag und Montag sind schon die ersten drei Welpen ausgezogen. Zwar bin ich traurig, dass die Zeit so schnell verging und sie nun weg sind, aber ich freue mich, dass sie so tolle Familien gefunden haben.

Ich wünsche den Bärchen und ihren neuen Besitzern von ganzem Herzen alles Gute und eine glückliche gemeinsame Zeit !!

 

Anfang 11. Woche: Das kleine Ann-Elenchen ist nicht mehr das Leichteste der Babies. Amaria bringt derzeit weniger auf die Waage, was aber bei ihrem Spiel- und Flitze- Pensum überhaupt nicht verwunderlich ist. Es ist wirklich eine Wonne ihr zuzusehen, wie sie rennt, spielt und all dies einfach nur genießt.

 

30.07.2014: Inzwischen sind die Welpen 12 1/2 Wochen alt und Albär, Aik, Lilly Polaire, Lulu und Auray sind bereits ausgezogen. "Der erste ist der Schwerste" heißt es, aber tatsächlich wird es nicht leichter sie gehen zu lassen. Jedes Baby ist einem so dermaßen ans Herz gewachsen, dass einem schon zwei Tage vorher ganz schwer um Selbiges wird.

  Die letzten Wochen waren ziemlich aufregend, die Kleinen hatten Leinentraining, sie wurden an den 'Blower' (Hundefön) gewöhnt und die ersten Vier haben ihre 'Spezialstunden' absolviert, d.h. Lulu und Auray waren letzte Woche in der Welpen- Spielstunde und Koda und Anielle waren im Barf- Laden für sich und die Geschwister einkaufen. Bei beiden Touren war Autofahren angesagt, was alle brav mitgemacht haben. Man kann wirklich nur stolz auf die Moppelchen sein.

Mal sehen wie die andern Vier sich schlagen werden...

06.08.2014: Die andern Vier waren vergangenen Samstag im Zoofachgeschäft. Erst die Mädels, also Aubelle und Ann- Elen, dann anschließend Arjen und Amikus. Die Mädels scheinen beim Thema Shopping irgendwie ein wenig aufgeschlossener zu sein als die Jungs. :-) Man kann aber sagen, dass sie sich allesamt super geschlagen haben!


Letzten Sonntag war ich mit Koda, Ann- Elen und Anielle in der Welpenschule. Für's erste Mal haben sie gut mitgemacht. Bloß, dass Koda bei dem eklig heißen Wetter irgendwann keine Lust mehr hatte und sich dann ganz neufi-like einfach unter die Bank geschmissen hat, um zu schlafen. Kurze Zeit später haben sich seine Schwestern dazugesellt. Konnte man ihnen aber wirklich nicht verübeln.

 

Montag hab ich dann 'nen Impf- Marathon hingelegt. Die zweite Impfung stand an und diesmal haben wir keinen Hausbesuch mit der Tierärztin vereinbart. Die Welpen sollen ruhig schonmal 'ne Praxis von innen gesehen haben. Erst also mit Amikus, Ann- Elen und Anielle hin, dann nach Hause, einmal Welpen durchtauschen und wieder hin. Diesmal dann mit Arjen, Aubelle und Koda. Da Amikus an dem Tag die 18kg erreicht hatte, war für mich der Zeitpunkt gekommen, ab dem die Welpen nur noch gelegentlich gewogen werden. Mein Chiropraktiker lacht sich sonst ins Fäustchen.

 

Am Dienstag war ich dann mit Arjen, Aubelle und Amikus im Welpenkurs. Nicht, dass womöglich noch jemandem langweilig wird. :-) Auch sie haben ihre Sache sehr gut gemacht.

 

Falls sich jemand die Frage stellen sollte, warum oben die kursiv geschriebenen Namen mit dabeistehen: das sind die Rufnamen, die ich ihnen gegeben habe, weil sie teilweise garnicht gut auf ihre Wurfnamen gehört haben. Koda hat seinen Namen ja schon längst von seiner zukünftgen Familie bekommen. Andere Welpen widerum hatten schon 'Künstlernamen', auf die sie inzwischen gut hören. Bei denen habe ich es bei diesen belassen.

 

Update 29.08.2014: Die neuen Zähne sind da!! Naja, noch nicht alle, aber lange dauert's nicht mehr und der Zahnwechsel ist bei allen vollzogen.

   Inzwischen sind 7 von 11 Bärchen ausgezogen und ich kann sagen, dass tatsächlich jeder Einzelne ein Stück weit fehlt.

Die Rückmeldungen der neuen Besitzer sind durchweg positiv und die Kleinen haben sich in ihren Familien schnell eingelebt. Mehr kann man sich als Ziehmama eigentlich nicht wünschen.

Vielleicht kommen ganz bald auch die passenden Leute für die noch verbliebenen Mädels vorbei.

 

 

Besten Dank an Patric Buschhoff für die wahnsinnig tollen Fotos!!

 

Gruppen- Gewusel
Gruppen- Gewusel
Amaria
Amaria
Amaria
Amaria
Amaria
Amaria
Amaria
Amaria
Amaria
Amaria
Aureen
Aureen
Ann- Elen
Ann- Elen
Ann- Elen
Ann- Elen
Anielle
Anielle
Anielle
Anielle
Aurelian
Aurelian
Aurelian
Aurelian
Aurelian
Aurelian
Aurelian
Aurelian
Aurelian und Auray
Aurelian und Auray
vlnr: Aurelian, Auray, Anielle mit Mama Marla
vlnr: Aurelian, Auray, Anielle mit Mama Marla
Arjen
Arjen
Arjen
Arjen
Arjen
Arjen
Arjen
Arjen
Akebono
Akebono
Albär I.
Albär I.
'Tante' Usagi
'Tante' Usagi
die Gang
die Gang